Triumph für Netta, Triumph für Österreich,Triumph für Michael

Netta gewinnt den Song Contest 2018 für Israel!
Zypern liefert mit seinem zweiten Platz den Sommerhit für alle ESC-Partys des Jahres und
Cesár Sampson, den niemand – wir schon gar nicht – auf dem Zettel hatte, holt für Österreich großartiges Eurovisions-Bronze!

Und “unser” Michael? Das zweitbeste deutsche Ergebnis der letzten 20 Jahrgänge, besser als Stefan Raab, Guildo Horn und Roman Lob – ein großartiger vierter Platz, zwei mal doppelte Höchstwertung von Jury und Televoting (aus den Niederlanden und Dänemark) und weitere zwei Mal 12 Punkte. Einmal 12 Punkte war Michaels heimlicher Traum noch vor ein paar Wochen gewesen und jetzt das.
Im Lauf der zweiten Woche hat sein anrührender Song sich langsam aber sicher nach oben gearbeitet und nun wird er mit diesem Ergebnis belohnt und Deutschlands Fans können feiern.

Wir haben dies heute Nacht noch ausgiebig mit Michael getan und verzichten deshalb heute auf weitere Berichte, was man uns aufgrund unserer persönlichen und privaten Freude bitte nachsehen möge.

Wir sind erst mal nur glücklich und gratulieren Netta, Eleni, Cesár und Michael, der unseren 10. ESC als Blogger zu so einem besonderen Erlebnis hat werden lassen.

 

Please follow and like us:

The German Dark Horse – Michael Schulte in den TOP 10

Lange hatten ihn die Buchmacher übersehen, unseren deutschen Teilnehmer am Lissaboner Song Contest.
Doch nun steigt die Aufmerksamkeit. Wie ein “Dark Horse” arbeitet sich Michael nach vorne und hat am heutigen Donnerstag den Sprung in die TOP 10 der Buchmacher geschafft. (-> Link)

Wettquoten vom 10.5.2018 | https://eurovisionworld.com/odds/eurovision

“The German Dark Horse – Michael Schulte in den TOP 10” weiterlesen

Please follow and like us:

Michael Schultes erste Probe

Gestern war “unser” Kandidat Michael zusammen mit der deutschen Delegation (Thomas Schreiber unten links, Head of Delegation Christoph Pellander hinter der Fahne) in Lissabon angereist – heute steht seine erste Probe auf der Bühne der Altice Arena an.
Um 15:30 Uhr begann sein Programm hier mit der In-Ear-Monitoring-Probe und den Sicherheitseinweisungen, bevor er die Bühne erstmals betreten konnte.
Natürlich sind wir viel aufgeregter als bei allen deutschen Teilnehmern der Vorjahre und unsere Berichterstattung hier absolut rein subjektiv und voreingenommen!!!

Das “Staging”

Der Augenmerk der deutschen Fans richtet sich heute vermutlich vor allem auf die Präsentation und Inszenierung des Auftritts, dem sogenannten Staging. “Michael Schultes erste Probe” weiterlesen

Please follow and like us:

Tag der Spannung

Nach unseren ausführlichen Probenberichten der ersten Probenrunde haben wir nun eineinhalb Tage die zweiten Proben auf uns wirken lassen.

Licht und Schatten in der Altice Arena

Immerhin durften wir zum ersten Mal in der Halle Eindrücke sammeln – und sind hin- und her gerissen. Auf der einen Seite ein großartiger Hallensound, auf der anderen Seite die ständige Suche nach dem Lichtschalter. Ist es die fehlende LED-Wand der riesigen Bühne oder ist es ein Regieeinfall? Wir wissen es nicht, aber was uns schon zuvor bei den Übertragungen auf den Screen des Pressezentrums aufgefallen war, bewahrheitete sich in der Halle noch viel mehr: es wird vieles extrem dunkel gehalten. So dunkel, dass wir oft von unseren Presseplätzen, die zwar über dem Green Room gelegen den direkten frontalen Blick auf die Bühne bieten, eigentlich auch in der Halle fast nur auf den großen, von der Decke hängenden Leinwänden das Geschehen verfolgen, weil wir auf der Bühne fast nichts mehr erkennen. “Tag der Spannung” weiterlesen

Please follow and like us:

EuroVisionen 2018

Seit heute laufen hier in Lissabon die Proben zum Song Contest, der offiziell am kommenden Sonntag eröffnet werden wird. Und natürlich sind wir live vor Ort.

Seit 2009 sind wir (mit Ausnahme von 2013) immer live dabei und bekommen die Proben hautnah mit. In den letzten Jahren haben wir hierüber in unserem Blog auf vorwaerts.de berichtet.

Ab diesem Jahr ergänzen wir dies hier auf unserer eigenen Seite.

Die Leitlinien unserer Berichterstattung waren und sind: faire Berichterstattung mit Respekt vor allen teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern mit einem Schwerpunkt auf die politischen Implikationen des vom Veranstalter EBU immer wieder als unpolitisch postulierten Wettbewerbs. “EuroVisionen 2018” weiterlesen

Please follow and like us: